Erziehungs- und Bildungskonzept


Kesch

Kooperation Eltern – Schule

Die Clausnitzerschule ist ein Raum für alle Beteiligten des Schullalltages: Schüler,Lehrer, Eltern, Mitarbeiterinnen in der Mittagsbetreuung, Sekretärin, Hausmeister, Reinigungskräfte.
Alle sind am Bildungs-und Erziehungsprozess der Schüler beteiligt und wichtig. Deshalb ist ein offener, ehrlicher und regelmäßiger Austausch mit allen Personen von großer Bedeutung. Wir wollen unsere Schüler/Kinder zusammen auf den Weg vorbereiten, der vor ihnen liegt. Dabei nehmen wir sie mit ihren Stärken und Schwächen an und fordern und fördern sie in dem Maße, wie jeder Schüler /jedes Kind es für sich braucht.
Nicht die Personen passen sich an die Schule an, sondern alle die im Schullalltag beteiligt sind, prägen und formen die Schule.
Ein Baustein für die Zusammenarbeit mit den Eltern unserer Schüler sind natürlich die Erwartungen der Eltern, die sie an uns haben. Dem gegenüber stehen die Erwartungen der Lehrerschaft an die Eltern.
Durch den Austausch über Erwartungen wollen wir in einer konstruktiven Kommunikation die Mitsprache der Eltern erleichtern, Kooperation fördern und so eine Erziehungs-und Bildungspartnerschaft erreichen.

Erziehungs- und Bildungskonzept Januar 2016

Erziehungs- und Bildungsarbeit ist ein Prozess, der einer ständigen Anpassung bedarf. Die Meinung unserer Eltern ist uns wichtig und trägt dazu bei an Gutem festzuhalten und Überholtes zu verändern. Vielen Dank an alle, die sich für die Beantwortung unseres Evaluationsbogens Zeit genommen haben.
Elternfragebogen Januar 2016

Aktuelle Termine

<<Apr 2018>>
MDMDFSS
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Newsletter