Wissenswertes -Sicherheit – Krankheitsfall


Sicherheit erfordert immer auch die Einhaltung von gewissen Normen und Regeln. Hier haben wir drei Bitten zur Sicherheit unserer Schülerinnen und Schüler formuliert:

1. Bringen und Abholen der Schüler

Aus Sicherheitsgründen werden beide Eingangstüren von 8.15 – 13.10 Uhr verschlossen.

Bitte entlassen bzw. erwarten Sie Ihre Kinder vor der Schulhaustüre und begleiten Sie Ihr Kind nicht bis zum Klassenzimmer. Die Kinder sollen möglichst früh selbstständig werden.

Die Lehrkräfte sind nur in dringenden Fällen in der Zeit von 8:00 – 8:10 Uhr zu sprechen, da sie sich in der sogenannten „pädagogischen Viertelstunde“ der gesamten Klasse widmen sollen. Im Rahmen unseres Sicherheitskonzepts haben alle beteiligten Personengruppen daher beschlossen, dass die Schulhaustüren nach Unterrichtsbeginn verschlossen werden und nur noch auf Klingelzeichen geöffnet werden.

Der laufende Unterrichtsbetrieb soll möglichst wenig von Besuchern gestört werden. Fremde Personen können von uns nicht von Eltern unterschieden werden. Dies ist aber zur Sicherheit unserer Kinder notwendig. Wir alle wissen, dass es keine absolute Sicherheit geben wird, wir können jedoch durch verschiedene Maßnahmen eine möglichst große Basis schaffen.

Wir bitten Sie sich an die Abholzeiten zu halten und nur in sehr dringenden Fällen während der Unterrichtszeit das Schulhaus zu betreten. In der Mittagsbetreuung können die Kinder in der Zeit von 13:30 – 14:00 Uhr und von 15:30 – 16:00 Uhr abgeholt werden.

Die Sprechstundentermine und Abholung von erkrankten Kindern sind durch Klingelzeichen möglich. In diesen Fällen wird die Lehrkraft bzw. die Sekretärin Ihnen die Türe öffnen.

2. Entschuldigungen im Krankheitsfall

Erkrankte Kinder müssen am gleichen Tag ab 7.30 Uhr telefonisch oder persönlich im Büro bzw. beim Klassenleiter entschuldigt werden.

Fehlt ein Kind bis 8.30 Uhr unentschuldigt, müssen wir bei den Erziehungsberechtigten anrufen. Falls das Kind auch am nächsten Tag noch erkrankt ist, bitten wir um eine erneute telefonische bzw. schriftliche Entschuldigung.

Nach dem 3. Krankheitstag benötigen wir eine ärztliche Bescheinigung.

Hier gelangen Sie zum Formular der Krankheitsanzeige, dass Sie bitte ausgefüllt bei der Verwaltung einreichen.

Wenn Sie Ihr Kind vom Unterricht befreien wollen, reichen Sie bitte das Formular zur Befreiung vom Unterricht ein.

3. Verkehrssicherheit

Bitte halten Sie die Einfahrt und Bushaltestelle frei. Eltern und Schüler  sollen aus Sicherheitsgründen nicht über den Parkplatz zur Schule gehen, sondern den Fußgängerweg benutzen. Räder bzw. City-Roller müssen im Schulgelände geschoben werden. Die Fahrt erfolgt erst außerhalb des Schulgeländes.

Die Polizei rät allen Eltern nicht auf dem Lehrerparkplatz zu parken. Besonders in den Stoßzeiten nach Unterrichtsschluss ist das Ein- und Aussteigen für die Kinder äußerst gefährlich, da sie leicht von den anderen Fahrzeugen übersehen werden können.

 

Aktuelle Termine

<<Sep 2018>>
MDMDFSS
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30